Restaurants in Meran, die du besuchen solltest!

Typische Südtiroler Gerichte wie z. B. deftige Knödel auf einer Buschenschänke oder Speck beim Bauern? Oder feine Fischgerichte? Ein Kaiserschmarren auf der Almhütte? Italienische Vorspeisen? Pizza? Merans Küche ist von Südtiroler und italienischen Einflüssen geprägt. Und du bekommst hier das beste aus beiden Welten auf den Tisch: In der Trattoria unter den Meraner Lauben, an den Bauernhöfen auf den sonnen verwöhnten Hängen Merans, aber auch auf den vielen Berg- und Almhütten.

Ob ein Kaffee auf der Promenade, ein Aperitivo auf einer luftigen Piazza oder ein feines Essen in einem der lauschigen Restaurants der Stadt: als Urlauber wirst Du Meran lieben. Hier gibt es Bella Italia, gemischt mit traditioneller Südtiroler Lebensfreude. Das mediterrane Klima mit 300 Sonnen Tagen im Jahr und der Mix aus mittelalterlicher und moderner Architektur sorgt für das locker- entspannte Lebensgefühl in der Stadt, in der zwei Kulturen zusammentreffen.

1. Restaurant Pizzeria Elisabethkeller

Traditionelle Kellerkost und Pizza in Tscherms bei Meran

Wenige Autominuten von Meran in Richtung Lana befindet sich in der Ortschaft Tscherms der Elisabethkeller. Hier erwartet dich in alten Steinmauern, der Elisabethkeller.  Dieser präsentiert sich modern und geschmackvoll eingerichtet, liebevoll dekoriert mit einer wirklich herzlichen und smarten Betreuung von den jungen Hausherren Markus alias Mäx und seiner Maria und Ihren langjährigen Team. Im Elisabethkeller ist fast nur Stammkundschaft anzutreffen. Das allein sagt eigentlich schon alles. Für die Wochenend-Abende sowie Sonntag zu Mittag sollte man rechtzeitig reservieren, sonst kann es sein, dass man den Weg umsonst macht. Die attraktive Speisekarte erfreut einem mit einer fein interpretierten Kellerküche. Dazu gibt es noch am Tisch zubereitetes Beefsteak Tartar, Fleischfondue nach Wahl in Suppe oder Öl und eine herzhafte Auswahl an knusprigen Pizzas. Denn im Elisabethkeller ist neben dem Küchenteam ein renommierter Pizzaiolo am Werk. Die Weinkarte hält einige Überraschungen parat: Weinkeller und Güter der nahen Umgebung mit guten Tropfen, die man sonst gar nicht kennen würde und das zu einem wirklich fairen Preis. Vor dem Elisabethkeller befindet sich zudem ein großen (kostenlosen) Parkplatz direkt vor dem Haus.

Geöffnet von Mitte November bis Mitte März, Mittwoch bis Samstag täglich ab 16.00 Uhr, Sonntag bereits ab 11 Uhr.

Tel: 0473 564305
www.elisabethkeller.it

2. Restaurant Lalessandra

Ein sehr italienisches Restaurant, mit allen Vorzügen der mediterranen Küche und seiner Gastfreundlichkeit! Geführt von Nilo, einem Gastgeber des alten Schlages werden dir im Restaurant Lalessandra vor allem frische Meeresfrüchte, hausgemachte Pasta und Fischspezialitäten, welche meisterhaft zubereitet werden für lange Zeit eine gute Erinnerung an diesen Restaurant besuch hinterlassen.

essen trinken meran

3. Restaurant Kallmünz

Ein Restaurant, perfekt in sehr alte Mauern integriert, ein beschaulicher Innenhof und eine spritzige Aperitivo Bar. Dies alles, vor allem aber auch eine feine Küche, welche auf eine kleine Karte, dafür aber auf ausschließlich auf frische Zutaten setzt findest du im Restaurant Kallmünz vor, welches sich im Stadtzentrum, am oberen Ende des Sandplatzes im gleichnamigen Schloss befindet.

4. Hofschank Unterweiher

Am Unterweiher Hof, hoch über Meran kannst du dich auf eine hohe bäuerliche Küche mit vielen Zutaten vom eigenen Hof und Garten, eine herrliche Terrasse und viel Ausblick freuen. Bauer Christian und Gattin Hilde halten ihr Restaurant an Wochenenden im Januar und Februar, täglich von März bis Mai und im September, Oktober und November geöffnet.

5. Buschenschank Rauthof

Der Rauthof ist ein kleines Reich inmitten von Weinbergen in direkter Nähe von Schloss Katzenstein an den Hängen oberhalb von Sinich. In der Küche zeichnen drei Generationen Frauen der Familie Fieg verantwortlich, welche hauptsächlich Produkte aus eigener Herstellung zu wahren Meisterwerken regionaler Küche veredeln und auf den Teller bringen.

6. Signorvino

Es gibt keine Ausreden, das Signorvino musst du gesehen haben! Helle Gewölbe unter den Meraner Lauben, frische Weine und schmackhafte Antipasti sowie kleine Gerichte werden hier geboten. Eine große Auswahl von italienischen Weinen, nach Regionen sortiert kann vor Ort verkostet und zu fairen Preisen gekauft werden. Der Clou: Falls du einen Happen essen willst kostet die Flasche hier am Tisch gleich viel wie im Einkauf an der Kasse.

Alle vorgestellten Restaurants Meran