Meraner Christkindlmarkt

Der Meraner Christkindlmarkt

Falls du die besinnlichste Zeit im Jahr mit weihnachtlichen Eindrücken bereichern möchtest, bist du im Advent in Meran bestens aufgehoben! Alle Weihnachtsmärkte bieten sich bestens hierfür an: Es duftet nach Glühwein und Lebkuchen, große Christbaumkugeln hängen von den unzähligen Tannenbäumen im ganzen Meraner Land, gemütliche Stände laden zum Verweilen ein und festlich geschmückte Einkaufsstraßen machen das Einkaufen zum Erlebnis, frohe Stimmung und die entspannte Atmosphäre machen aus jedem Bummel ein Erlebnis.

christkindlmarkt meran karte-

Die Kulisse: Die prächtige Kurpromenade, das altehrwürdige Kurhaus, rundum verschneite Berge, viele, viele Feuer überall. Dazu riecht es nach Glühwein, Zimt, Nelken und Weihnachtsbäckereien, aber auch nach deftigen Schmankerln. Chöre singen, Musikgruppen spielen auf. Hinzu kommt noch eine sehr relaxte Stimmung und die Vorfreude auf die bevorstehenden Feiertage. Kurzum: Sollte dich die Hektik des Alltages fest im Griff haben, besuche doch den Meraner Christkindlmarkt, dieser wird dich mit seiner Schönheit garantiert sehr schnell in weihnachtliche Stimmung versetzen!

Video

Los gehts es am 22. November 2018 mit einer festlichen Eröffnung. Den Meraner Christkindlmarkt kannst du bis zum 6. Jänner 2019 besuchen. Am 25. Dezember bleibt der Markt geschlossen.

Die Gastronomiestände haben sonntags bis inkl. donnerstags von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet, freitags, samstags und Feiertags bis 22:30. Die Händler und Handwerker halten sonntags bis inkl. donnerstags bis 19:00 Uhr offen, freitags, samstags und Feiertags hingegen bis 20:00 Uhr.

Erlebe den Weihnachtszauber in Meran

Über 80 Stände warten auf der prächtigen Kurpromenade, dem historischen Sandplatz und dem modernen Thermenplatz, in unmittelbarer Nähe zur Altstadt vom Meran auf dich! Das Rauschen der Passer begleitet den Besucher entlang der Kurpromenade, während Kinder Ihre helle Freude mit dem großen Eislaufplatz nahe der Therme haben. Dort befinden sich auch noch die beliebten und berühmten Alessi Kugeln, überlebensgroße (beheizte!) Christbaumkugeln, welche einen Tisch mit gemütlichen Sitzplätzen beheimaten. Ebenso warten hier die lebende Krippe und ein Kinderkarusell auf kleine und große Besucher. Bis zur Altstadt von Meran mit den weihnachtlich geschmückten Lauben sind es von überall auf dem Markt nur wenige Schritte!

Die Gastronomiestände

Die Genuss-Stände bieten heiße Getränke wie Glühwein, heiße Apfelsäfte (Glühmix), Würstchen mit Sauerkraut, Gulaschsuppe, Knödel und süße Krapfen sowie viele typische lokale Spezialitäten wie Apfelstrudel, Speck, Käse sowie frisches Brot und eine große Auswahl an frischen Backwaren. Diese halten auch länger offen als die Stände der Händler.

Die Händlerstände

In den Ständchen der Händler und Handwerker gibt es regionale und typische Handarbeiten, Kerzen, Weihnachtsschmuck, Parfums, warme Kleidung aller Art, wie Pullover, Mützen, Schals und Hausschuhe zu bestaunen und zu erstehen. Es ist wichtig zu wissen, dass hier nur lokale Produkte und handgefertigte Stücke angeboten werden!

Die Stadt Meran während des Christkindlmarkts

Selbstverständlich präsentiert sich die Stadt Meran während des Weihnachtsmarktes von ihrer schönsten Seite! Einen kurzen Spaziergang vom Meraner Christkindlmarkt entfernt befindet sich das historische Stadtzentrum, reich an Lichtern und Weihnachtsfarben! Ein Besuch der Altstadt ist perfekt für Weihnachtseinkäufe in einer wirklich entspannten Atmosphäre inmitten der vielen Geschäfte in historischem Ambiente. Besuche die Museen, die alle geöffnet sind und natürlich auch die Meraner Thermen, ebenso täglich (!) bis 22:00 Uhr geöffnet!

8 Weihnachtsmärkte rund um Meran

In unmittelbarer Nähe rund um Meran herum befinden sich weitere Weihnachtsmärkte. Diese sind bisweilen kleiner und ruhiger, daher auch ein wenig besinnlicher. Jeder dieser Christkindlmärkte bietet eine eigene, einzigartige Atmosphäre und zumindest einer sollte bei deinem Kurzurlaub im Advent oder zur Weihnachtszeit in Meran unbedingt auf deiner Liste stehen!

schlossadvent tirol

#1: Algunder Weihnachtsmarkt

Im Ortszentrum von Algund findet an den Advents- Wochenenden ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt statt, der mit dem eigens eingerichteten Algunder Christkindlzug ganz einfach zu erreichen ist.
Unweit von Meran, direkt unterhalb den weinbewachsenen Hängen der Texelgruppe wird es im Gartendorf Algund zur Adventszeit weihnachtlich: Dafür sorgt der weihnachtlich geschmückte Hans-Gamper-Platz im Ortszentrum mit seinem kleinen, aber feinem Weihnachtsmarkt, fernab des Trubels des großen Meraner Christkindlmarktes, und doch so nah: Eine direkte, schnelle und kostenlose Anbindung mit der Kurstadt Meran wird durch den Algunder Christkindlzug gewährleistet.
Ein großes Augenmerk legt der Algunder Weihnachtsmarkt auf Familien und Kinder, neben gemütlichen Marktständen Ständen abseits des Verkehrs können sich die kleinen auf einem Schlittschuhplatz warm laufen und einen Streichelzoo besuchen.

23.11.2018 – 01.01.2019 freitags, samstags und sonntags geöffnet.
Freitag von 15:00-19:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 10:00-19:00Uhr

#2: Advent auf Schloss Rametz

Erlebe die tolle Weihnachtsstimmung in den historischen Mauern von Schloss Rametz. Neben einem kleinen und intimen Weihnachtsmarkt kannst du auch das Weinmuseum und den alten Weinkeller besichtigen. Hinter den historischen Mauern des Schloss Rametz, in seinem prächtigen Innenhof, findet einer der schönsten Christkindlmärkte rund um Meran statt. Behütet von den hohen Schlossmauern kann man sich an einer großen Feuerstelle mit einem Glühwein in der Hand vorzüglich aufwärmen. Große, rote Christbaumkugeln baumeln von den Bäumen im Innenhof.
Nach dem Glühweihn geht es weiter mit einem Bummel, vorbei an kleinen, aber feinen Verkaufsständen über eine Treppe hinab in das Weinmuseum und den historischen Weinkeller, wo man den ein oder anderen Schatz ergattern kann, vielleicht ist ja auch ein Blauburgunder des eigenen Jahrgangs dabei?

30.11.2018 – 23.12.2018
An 4 Wochenenden im Advent geöffnet
Freitag von 16:00-20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 11:00-20:00 Uhr

#3: Schlossadvent Dorf Tirol

Schloss Tirol öffnet auch heuer wieder seine Tore, um für ein langes Wochenende den mittlerweile sehr beliebten „Schloss-Advent“ zu beherbergen. Die Stände befinden sich im Innenhof und in einigen der prächtigen Säle des Schlosses von Dorf Tirol.
Im prachtvollen und romantisch belichteten Innenhof des Schlosses bieten mehrere gastronomische Stände warme Speisen und heiße Getränke rund um die vielen Feuerfässer. Der Markt selber, wo handwerkliches und traditionelles Handwerk angeboten wird, befindet sich verteilt auf mehrere Säle im gesamten Schloss. Dazu kann man noch – quasi im vorbeigehen- die Ausstellung des Landesmuseums besuchen. Geparkt wird im Dorf und nach einem kurzen Spaziergang von circa 15 Minuten erreichst du Schloss Tirol.

01.-02.2018 und 07.-09.12. 2018
10.00-19.00 Uhr

#4: Sterntaler – Weihnachtsmarkt in Lana

Genieße die herrliche Adventsstimmung im Ortskern von Lana, teilweise in alten Hinterhöfen mit einem großartigem Rahmenprogramm!
Die gemütliche Fußgängerzone von Lana wird an den Advents- Wochenenden noch einmal um einiges gemütlicher. Der Sterntaler- Weihnachtsmarkt lockt wieder mit vorweihnachtlicher Atmosphäre, typischen, handwerklich hergestellten Südtiroler Produkten und einem breit gestreuten Angebot für den Gaumen. Dazu öffnen einige historische Höfe und Ansitze im Ortszentrum Ihre Pforten und gewähren darin nicht nur Einblicke, sondern schaffen auch Platz und Raum für Kinderprogramme und Ausstellungen.

01.12.2018 – 31.12.2018 an folgenden Tagen:
01.12.-02.12.2018 | 05.12.2018 | 07.12.-09.12.2018 | 14.12.-16.12.2018 | 21.12.-24.12.2018 | 31.12.2018 

#5: Forster Weihnachtswald

Der Weihnachtswald der Brauerei Forst: Gemütliche beheizte Hütten, tolles Essen, Weihnachtsbier. Über hundert Christbäume, Feuerschalen und eine traditionelle Kegelbahn. In bester Tradition der Meraner Christkindlmärkte hat die Brauerei Forst ihren eigenen Weihnachtsmarkt geschaffen und diesen als Weihnachtswald interpretiert! Dort wo sich in den warmen Monaten der weit um bekannte und geschätzte Braugarten befindet, entsteht in der Adventszeit eben dieser magische „Weihnachstwald“!
Über hundert Christbäume dekorieren das Gelände, Feuerschalen und Fackeln schaffen eine einzigartige Atmosphäre! Das muss man erlebt haben. Während am offenen Schankbereich, angenehm erwärmt durch Heizstrahler, das Forster Weihnachtsbier und spezielle Weihnachtswürste serviert werden, hat man an der Kegelbahn richtig viel Spaß. Natürlich sind auch die Verkaufsstände einen Besuch wert. Als Highlight gelten aber die „Hütten“: kleine, beheizte und urgemütliche Holzhäuser, welche Platz für einen Tisch und bis zu 10 Personen bieten. Hier werden die Küche und die Spezialitäten der bewährten Braugarten Pächter, der Familie Reiterer, genossen!

21.11.2018 – 06.01.2019
Täglich außer montags und dienstags von 10:00 – 24:00 Uhr

#7: Weihnachtsmarkt auf der Enzianalm

Der höchst gelegene Weihnachtsmarkt Europas findet auf der Enzianalm auf 2061 Metern Meereshöhe im Martelltal (Stilfserjoch Nationalpark) statt. Weihnachtsstimmung in einem großen, herausgeputzten Stall mit viel lokaler Handwerkskunst.
Die Anfahrt von Meran durch das Vinschgau und das Martelltal mag etwas langwierig sein, dafür kann man hier einen einzigartigen Weihnachtsmarkt erleben: hoch über dem Zufrittsee, inmitten der verschneiten Landschaft des Stilfserjoch Nationalparks befindet sich direkt an der Enzian Alm der höchste Weihnachtsmarkt Europas!
Auf einer Meereshöhe von 2061 Metern wird hier jährlich ein großer Stall so umfunktioniert, dass man sich fast wie in einer großen Krippe wähnt. Dicht an dicht präsentieren lokale Hersteller und Bauern kreative Weihnachtsgeschenke und lokaltypische Schmankerln zum verkosten und zum mitnehmen. Auch die kleinen Gäste kommen auf den Geschmack, denn natürlich wird eigens für sie ein kleines Rahmenprogramm geboten.
Kleine Notiz am Rande: die Enzianalm ist nur zu Fuß in circa 1 1/2 Stunden oder mit der eigens organisierten Pferdekutsche erreichbar.

07.12.2018 – 09.12.2018
10:00-18:00 Uhr

#7: Bauernadvent in Schenna

Zum fünften Mal findet 2018 der „Bauernadvent in Schenna“, genauer gesagt in St. Georgen statt. Der historische Uhlenturm, einem Relikt Burg Alt-Schenna aus dem 13. Jahrhundert, kann gleich mit besichtigt werden.
Der „Schenner Bauernadvent“ bietet auch heuer wieder weihnachtliche Einblicke hinter alte Mauern und alt hergebrachte Traditionen. Neben Speis und Trank aus der Bauernküche gibt es ein vielseitiges Angebot aus Kunst und Handwerk zu bestaunen- und zu erwerben, für das musikalische Rahmenprogramm sorgen die Musikkapelle und Chöre aus Schenna.

01.12.2018, 02.12.2018, 08.12.2018, 09.12.2018
10:00-19:00 Uhr

#8: Mortiner Sternstunden

Advent im historischen Zentrum des malerischen Dorfes St. Martin im Passeiertal. Während dieser Veranstaltung verwandelt sich das Zentrum des Dorfes in eine Fußgängerzone mit vielen gastronomischen und handwerklichen Ständen, die sich im Freien, auf den Straßen, aber auch in Innenhöfen und Kellern befinden.
Auf dem Hauptplatz befindet sich ein großer Streichelzoo (besonders beliebt bei kleinen Gästen), ebenso finden hier stimmungsvolle Konzerte von Musikkapellen, Lieder und Theateraufführungen statt. St. Martin erreicht man von Meran aus in ca. 20 Minuten Autofahrt.

08.12.2018, 09.12.2018, 15.12.2018, 16.12.2018
14:00-19:00 Uhr