partschinser waalweg

Kurz aber schön

Kurz ist er, der Partschinser Waalweg, und somit relativ schnell begangen.  Schade eigentlich, da diese Waal-Wanderung durch eine sehr Interessante landschaftliche Mischung aus Mischwald und Kastanienwäldern, aber auch Steinkare führt.
Dafür aber bleibt dir noch ausreichend Zeit, Südtirols höchsten Wasserfall zu besuchen, welcher knapp über dem Anfang des Waalwegs zu Tale donnert und von dort in ca. 15 Minuten Fußmarsch zu erreichen ist! Mit über hundert Metern Fallhöhe ist der Partschinser Wasserfall der höchste seiner Art im Südtirol.

Am besten erwandert man diesen ab Partschins (Parkmöglichkeit im Dorf) und nimmt die steile Asphaltstraße Richtung Oberdorf/ Zieltal.Am Eingang des Zieltales kann man auf den Sagenweg wechseln, welcher bis zum Gasthof Birkenwald führt. Von dort führt ein Wanderweg bis direkt unter den Partschinser Wasserfall. Wer 10 Minuten weiterwandert, erreicht das Gasthaus Wasserfall, von wo ein Steig direkt an den Wasserfall, auf seine halbe Fallhöhe hinführt. Auf dem Rückweg empfiehlt sich ein Abstecher auf den Partschinser Waalweg, welcher Richtung Meran führt und nach ca. 2 km östlich von Partschins die Möglichkeit bietet, wieder ins Dorf zurück zu kehren.

partschinser waalweg

partschinser waalweg

Partschinser Wasserfall und Waalweg
Im Sommer kannst du Nachts mit dem Tourismusverein Partschins zum Wasserfall wandern. Dort angekommen wird dieser mit einer Musik- und Licht Show animiert- Ein sehr suggestives Spektakel mit Gänsehaut Potential!